Es ist vollbracht

Dank des großen zivilgesellschaftlichen Engagements haben wir unser Spendenziel erreicht und übertroffen. Insgesamt spendeten 45 Menschen, Organisationen oder Firmen 7.325€.

Wir wissen noch nicht wie hoch die Rechnung für die Steine, Gestaltung, Transport und Montage tatsächlich ausfällt, gehen aber von einer leichten inflationär bedingten Preissteigerung gegenüber des Kostenvoranschlages aus. Einen vorhandenen Mehrbetrag werden wir für die Kosten der Einweihungsveranstaltung sowie für die regelmäßige Pflege und Instandhaltung aufwenden. Außerdem planen wir regelmäßige Veranstaltungen und natürlich die jährlichen Mahnwachen am Todestag von Peter Hamel.

Wir danken allen Unterstützer*innen und laden gleichzeitig alle Interessierte ein, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Die beiden Säulen und die Tafeln sind bestellt und in der Fertigung.

In Kürze haben wir den angekündigten letzten Vor-Ort Termin mit allen Beteiligten, um einen finalen Platz zu finden. Idealerweise ist dieser nah am damaligen Tatort. Allerdings müssen wir die Bewurzelung der Bäume beachten, einen Ort finden der möglichst nicht zu Vandalismus „einläd“ und, im besten Falle, auch noch im Lichtkegel einer Laterne steht.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.